Für unsere "Kleinen" Patienten

» Zahnärztliche Früherkennungsuntersuchung bei Kindern zwischen dem 30. und 72. Lebensmonat
» Individualprophylaxe
» Versiegelung der Kauflächen


Wie werden die Zähne richtig geputzt?

Wir empfehlen die KAI-Methode.
Hier werden zuerst die Kauflächen gebürstet, danach die Außenflächen und Innenflächen der Zähne gründlich gereinigt. Dabei brauchen die Kinder Hilfe und Anleitung: Die Zähne sollten mit kleinen, kreisenden Bewegungen geputzt werden. Zur Reinigung der Außenflächen werden die Zähne aufeinander gebissen.

1. Mund gründlich mit warmem Wasser spülen, das Wasser durch die Zähne pressen.

2. Obere Kauflächen der Backenzähne durch kräftiges Hinundherbürsten säubern.

3. Untere Kauflächen der Backenzähne ebenso säubern.

4. Schneidezähne aufeinander stellen - und an der Außenseite des letzten Backenzahnes auf der rechten Seite beginnen. In kleinen kreisenden Bewegungen kräftig nach vorne bis zur Mitte bürsten.

5. Zahnbürste wenden und nach hinten bis zum letzten Zahn auf der linken Seite bürsten.

6. Mund öffnen, die Zahnbürste innen - oben am letzten Backenzahn rechts - ansetzen und jeden Zahn von Rot nach Weiß, vom Zahnfleisch zum Zahn bürsten.

7. Ebenso wie die Innenflächen der oberen, werden die Innenflächen der unteren Zähne geputzt (Zwischenräume der Zähne nicht vergessen!).

Mehr Informationen erhalten Sie unter: LAGZ

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok